Kriegstagebuch 4. November 1944

Panzerbataillon mit Königstiger

Ein schweres Panzerbataillon mit Königstiger an der Ostfront im November.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 4. November 1944:

Ostfront

Russische Ferngeschütze beschießen erstmals Budapest.

Westfront

Alliierte Truppen erobern Flushing.

Balkan

Befreiung Griechenlands abgeschlossen.

Luftkrieg

Deutschland: Die 8. USAAF greift die Ölraffinerie von Gelsenkirchen an. 549 RAF-Bomber greifen Bochum an und werfen 2.323 t Bomben an. RAF-Nachtbomber verursachen neue Brechen im Dortmund-Ems-Kanal.

Heimatfronten

USA: Tod von Feldmarschall Sir John Dill, Leiter der britischen ‘Vereinigten alliierten Mission’ in Washington, im Alter von 63 Jahren.

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

  • Kriegstagebuch nach Datum – vor 75 bzw 100 Jahren

    August 2017
    M D M D F S S
    « Jul    
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031