Kriegstagebuch 4. März 1941


Angriff britischer Commandos

Angriff britischer Commandos im Schutz einer Nebelwand auf den Lofoten.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 4. März 1941:

Besetzte Gebiete

Norwegen: Britisch-Norwegischer Überfall auf die Inselgruppe der Lofoten westlich von Norwegen (Operation Claymore). Britische Commandos und norwegische Marinesoldaten zerstören 6 Tranfabriken (wichtig auch für die Produktion von Sprengstoffen), nehmen 200 Deutsche und Quisling-Anhänger (pro-Deutsche Norweger) gefangen, rekrutieren 300 norwegische Freiwillige für die alliierten Streitkräfte und verteilen Zigaretten und Süßwaren an die lokale Bevölkerung. Die englischen Zerstörer versenken 6 Handelsschiffe. Bei der ganzen Aktion gibt es sieben Tote Deutsche und einige Verwundete auf beiden Seiten.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Kriegsspiel WW2 Total WW2 Total

      Kriegsspiel WW2 Total, das kostenlose und einzigartige 3D-Strategiespiel zwischen Achsenmächten und Alliierten während des 2. Weltkrieg. Kostenloses Strategiespiel WW2 Total ist ein von Spielern für Spieler entwickeltes, einzigartiges Kriegsspiel aus […]

    • Vormarsch in Jugoslawien Wehrmacht Kriegsgliederung Balkanfeldzug

      Kriegsgliederung der Wehrmacht vom 5. April 1941 beim Angriff auf Jugoslawien und Griechenland, Luftlandetruppe und Luftwaffe. Um seine Südflanke für den geplanten Angriff auf Russland abzusichern, hatte Hitler den jugoslawischen […]

    • Crusader-Panzer Testschiessen Feuerkraft Panzer

      Feuerkraft der Panzer im Zweiten Weltkrieg: Historische Testergebnisse im Vergleich zu berechneten Werten der Durchschlagskraft der panzerbrechenden Granaten. Für militärische Kriegsspiele, Konflikt-Simulationen und auch in Computerspielen wird die Fähigkeit eines […]

    • Männer vom Belgrader 'Eisernen Regiment' auf dem Marsch Jugoslawien Streitkräfte

      Stärke und Organisation der jugoslawischen Armee, Luftwaffe und Marine 1941. Jugoslawische Armee Der nominelle Oberbefehlshaber der jugoslawischen Streitkräfte war der König. Ende März 1941 putschte eine Gruppe von Offizieren gegen […]