Kriegstagebuch 4. Juni 1918


 'Tiger' Clemenceau

Der alte ‘Tiger’ Clemenceau (zweiter von links) zu Besuch bei einer französischen Flieger-Einheit.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 4. Juni 1918:

Heimatfronten

Frankreich: Clemenceau zu Abgeordneten-Kammer ‘Ich werde vor Paris kämpfen … in Paris … hinter Paris.’ gewinnt 337 gegen 110 Stimmen.
Großbritannien: Männer im Alter von 18 Jahren verlieren grundsätzlich jede Wehrdienstbefreiung.

Ostfront

Nord-Russland: 150 Royal Marines landen in Pechenga an.
Baltikum: Litauen verkündet eine königliche Verfassung; der Herzog von Württemberg nimmt den Thron an (gewählt am 31. August).

Geheimkrieg

Russland: Lockhart an das britische Außenministerium ‘Wenn Sie nicht innerhalb von … Tagen oder Wochen eingreifen, haben wir eine goldene Chance vertan’.

Naher Osten

Osmanisches Reich: Die Regierung unterzeichnet einen Frieden mit Armeniern, Aserbaidschanern und Georgiern.
Persien: Dunsterville geht von Kazvin aus mit anglo-russischen Streitkräften am 5. Juni vor. Seine 1.000 Mann motorisierte Truppen mit 2 Geschütze und 500 Fahrzeuge formieren sich in Hamadan (2 Duncars treffen am 6. Juni ein).

Luftkrieg

Frankreich: Der britischen Dover Patrol wird das 82. Wing aus 7 Staffeln zugeteilt, um Bombenangriffe auf die belgische Küste fortzusetzen. Deutsche Flugzeuge bombardieren Flugplätze bei Dünkirchen (in den Nächten vom 4./5. und 5./6. Juni). 200 Bomben aus 24 Flugzeugen setzen am 6. und 7. Juni 52 RAF-Flugzeuge außer Gefecht und erzwingen die Aufgabe des Flugplatzes Couderkerque.
Nordsee: Großer, 50-minütiger Luftkampf zwischen Wasserflugzeugen vor der Insel Terschelling. 2 von 5 RAF-Flugzeugen gehen in dem Gefecht gegen 10 deutschen Wasserflugzeugen verloren (1 an Land gespült).
Westfront: Kommandant Vuillemins 120 französische Bomber von GB6 und GB9 zerschlagen einen Angriff der deutschen Neunten Armee östlich des Waldes von Retz. Die Deutschen melden 18 alliierte für den Verlust von 1 eigenen Flugzeug abgeschossen zu haben.

Supremacy 1914
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.