Kriegstagebuch 4. Februar 1944


Japanische Infanterie Arakan-Front in Burma

Japanische Infanterie durchquert ein Sumpfgebiet an der Arakan-Front in Burma.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Freitag den 4. Februar 1944:

Südost-Asien

Burma: DIE JAPANER BEGINNEN MIT EINER GRÖSSEREN GEGENOFFENSIVE IM ARAKAN-GEBIRGE (Operation Ha-Go).

Mittelmeer-Raum

Italien: Die Amerikaner stehen in schweren Kämpfen bei Cassino.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.