Kriegstagebuch 4. Dezember 1944

Bereitschaftsmesse Nachtjäger-Besatzungen

In der Bereitschaftsmesse warten die Besatzungen der Nachtjäger auf ihren Einsatzbefehl.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 4. Dezember 1944:

Luftkrieg

Deutschland: Zerstörerischer RAF-Nachtangriff auf Heilbronn (1.241 t Bomben), östlich von Karlsruhe. Dabei zahlreiche Kämpfe mit deutschen Nachtjägern.
RAF-Bomber greifen auch Karlsruhe an und werfen 2.297 t Bomben ab.

Westfront

Die Britische 2. Armee beseitigt die letzten deutschen Brückenkopf westlich des Fluß Maas. Amerikanische Artillerie beschießt Saarbrücken.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.