Kriegstagebuch 4. April 1943

Schüler als Luftwaffenhelfer
Deutsche Schüler der Jahrgänge 1926 bis 1927 werden als Luftwaffenhelfer in einer Flak-Batterie ausgebildet.
Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 4. April 1943:

Luftkrieg

Deutschland: 1.300 t. Bomben werden während eines Nachtangriffs der RAF auf Kiel abgeworfen. 317 RAF-Bomber greifen Essen an und werfen 983 t Bomben ab.
Großbritannien: Deutsche Flugzeuge werfen Wasserminen in die Themsemündung.

Nächster BeitragRead more articles

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.