Kriegstagebuch 4. April 1943

Schüler als Luftwaffenhelfer

Deutsche Schüler der Jahrgänge 1926 bis 1927 werden als Luftwaffenhelfer in einer Flak-Batterie ausgebildet.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 4. April 1943:

Luftkrieg

Deutschland: 1.300 t. Bomben werden während eines Nachtangriffs der RAF auf Kiel abgeworfen. 317 RAF-Bomber greifen Essen an und werfen 983 t Bomben ab.
Großbritannien: Deutsche Flugzeuge werfen Wasserminen in die Themsemündung.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.