Kriegstagebuch 31. Mai 1941

Deutsche Falsschirmjäger Kreta
Deutsche Fallschirmjäger kämpfen sich im unwegsamen Gelände von Kreta vorwärts.
Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 31. Mai 1941:

Naher Osten

Ein Waffenstillstand wird zwischen der britischen und irakischen Armee unterzeichnet.

Neutrale

Thailand: Tod von Ex-König Prajadhipok, Sohn von Chulalongkorn, in Virginia Water, Großbritannien, im Alter von 47 Jahren.

Luftkrieg

Neutrales Irland: Dublin wird versehentlich durch deutsche Flugzeuge bombardiert, welche eigentlich Bristol und Liverpool angreifen sollten. Es gibt 28 Tote und 87 schwer Verletzte.

[tableX caption=”Der Blitz” colwidth=”33|33|33″ colalign=”left|center|center”]
Britische Zivilverluste in der Schlacht um England, Tote, Verletzte
Zivilverluste (September 1940 – Mai 1941), 39.678, 46.119
[/tableX]

Seekrieg

Handelsschiffs-Verluste im Mai 1941: 119 alliierte Schiffe mit zusammen 436.544 t im Atlantik, 20 alliierte Schiffe mit 74.498 t in anderen Gewässern.
20 Schiffe der Achsenmächte mit 85.360 t im Mittelmeer.
1 deutsches U-Boot im Atlantik, Arktis oder Ostsee versenkt. 32 einsatzbereite deutsche U-Boote im Atlantik.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.