Kriegstagebuch 31. Mai 1918

Französischer leichter FT-17 mit Hotchkiss-MG

Französischer leichter FT-17 mit Hotchkiss-MG passiert alliierte Soldaten im Sommer 1918.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 31. Mai 1918:

Westfront

Schlachtfeld-Debüt des französischen leichten Panzers Renault FT-17: 30 (3 verloren) in Wald von Retz helfen zusammen mit 4 weiteren alliierten Divisionen, sich gegen den deutschen Vorstoß zu stemmen. Im Mai werden 250.000 US-Soldaten nach Frankreich verschifft und der Rekord von 9 Divisoren landet an.

Seekrieg

Atlantik: Der unbeladene US-Truppentransport President Lincoln wird durch U 90 versenkt.
Nordsee: Der britischer Zerstörer Fairy (Konvoi-Eskorte) sinkt, nachdem er UC 75 gerammt und vernichtet hat.
Alliierte und neutrale Handelschiffsverluste an U-Boote im Mai: 112 Schiffe (darunter 59 britische mit 407 Menschenleben) mit zusammen 294.019 Tonnen (192.432 Tonnen an britischen Schiffen einschließlich durch Minen). Die deutsche U-Boot-Zahl gibt 139 Schiffe mit 296.558 Tonnen an; einschließlich des erfolgreichsten Monats von 1918 im Mittelmeer mit 56 Schiffe mit zusammen 122.7175 Tonnen, von denen 12 (9.923 t) durch österreich-ungarische Boote versenkt wurden. Die Rekordzahl von 14 U-Booten ist gesunken, davon 3 im Mittelmeer.

Luftkrieg

Westfront: Luftkämpfe über dem Fluss Aisne kosten 12 deutsche und 17 französische Flugzeuge. Leutnant Duncan Campbell (94. Aero Squadron) wird mit seinem fünften Luftsieg das erste amerikanische Jagdflieger-Ass. Gesamte alliierte Verluste im Mai 362 Flugzeuge und 24 Ballons. Deutsche Flugzeugverluste durch Unfälle 175 und 201 im Einsatz.
Deutschland: 10 Airco D.H.4 (verloren) der RAF bombardieren Karlsruhe (78 Opfer) und unterbrechen die Produktion für eine Stunde.

Heimatfronten

Osmanisches Reich: Ein gewaltiges, 27-stündiges Feuer in Konstantinopel verursacht einen Schaden von 520.000 Türkischen Pfund. Die Höchstpreise werden aufgehoben und freier Handel erlaubt.
Großbritannien: Die Kriegsanleihen-Zertifikate erreichen 2 Millionen. Im Mai bildet das Arbeitsministerium eine Beförderungsabteilung für Offiziere. Mit 197.274 Tonnen im Mai ein neuer Rekord beim Bau von Handelsschiffen.
Belgien: Cooreman folgt auf Baron de Broqueville als Premierminister.
USA: Das Kriegsministerium kann Kriegsdienstverweigerer für unbezahlte Farmarbeit einberufen.
Frankreich: Meldung der Pariser Rüstungswerke ‘Die Moral der Arbeiter ist ausgezeichnet’.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.