Kriegstagebuch 31. Juli 1941


Endlösung

Von September 1941 an müssen alle Juden den gelben Stern auf ihrer Kleidung aufgenäht tragen, was den Beginn der ‘Endlösung’ einläutet.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 31. Juli 1941:

Heimatfronten

Deutschland: ENDLÖSUNG DER JUDENFRAGE ANGEORDNET. Auf Hitlers ‘Wunsch’ ordnet Göring gegenüber Heydrich an, ‘alle notwendigen Vorbereitungen zu treffen … um die Judenfrage endgültig zu lösen’.

Neutrale

USA: Roosevelt gründet das Economic Defense Board (Kriegswirtschafts-Kammer) unter Vize-Präsident Wallace.

Seekrieg

Handelsschiffs-Verluste im Juli 1941: 41 alliierte Schiffe mit zusammen 133.078 t im Atlantik, 2 alliierte Schiffe mit 7.897 t in anderen Gewässern.
12 Schiffe der Achsenmächte mit 47.055 t im Mittelmeer.
1 deutsches U-Boot im Atlantik, Arktis oder Ostsee versenkt. 65 einsatzbereite deutsche U-Boote im Atlantik.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Uniformen griechische Armee Griechische Armee 1. Weltkrieg

      Armee und Geschichte Griechenlands im Ersten Weltkrieg. Organisation, Uniformen, Kriegsgliederung, Stärke und Verluste der griechischen Armee von 1917 bis 1918. Im Februar 1821 begann der entscheidende Aufstand der Griechen gegen […]

    • Serbische Armee 1914-18

      Die Armee von Serbien und Montenegro im Ersten Weltkrieg von 1914-1918 – Uniformen, Stärke, Organisation. Serbische Armee Österreich-Ungarn erklärte Serbien am 28. Juli 1914 den Krieg. Obwohl Russland in den […]

    • Torgau an der Elbe am 25. April 1945 Zweiter Weltkrieg Verlauf 1943-45

      Zweiter Weltkrieg, Zusammenfassung des Verlaufs von 1943 bis 1945 mit der Besiegung der Achsenmächte durch die Alliierten (Teil III). Hier zu Teil II: Zweiter Weltkrieg Verlauf 1941-42. Heimatfront Deutschland Unter […]