Kriegstagebuch 31. Januar 1941

SC-250-Bombe (250kg) unter dem Rumpf einer Bf 109E

Eine SC-250-Bombe (250kg) unter dem Rumpf eines Bf 109E ‘hit-and-run’ Jagdbombers.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Freitag den 31. Januar 1941:

Luftkrieg

Großbritannien: Drei Krankenhäuser in London werden durch ‘hit-and-run’ Jagdbomber beschädigt.

Politik

An Bord eines japanischen Kriegsschiffes vor Bangkok unterzeichnen die Vichy-französischen Behörden von Indo-China einen Waffenstillstand mit Thailand, welcher den planlosen Grenzkrieg beendet.

Seekrieg

Handelsschiffs-Verluste im Januar 1941: 74 alliierte Schiffe mit zusammen 309.942 t im Atlantik, 2 alliierte Schiffe mit 13.478 t in anderen Gewässern.
8 Schiffe der Achsenmächte mit 23.129 t im Mittelmeer.
Keine deutschen U-Booten im Atlantik, Arktis oder Ostsee versenkt. 22 einsatzbereite deutsche U-Boote im Atlantik.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen