Kriegstagebuch 31. Januar 1940

Reggiane Re 2000

Die italienische Flugzeugfirma Reggiane kopierte die amerikanische Seversky P-35 und baute sie als Re 2000. Obwohl sie sehr wendig war wurde keines von der italienischen Luftwaffe verwendet. Alle wurden nach Ungarn und Schweden exportiert und das Jagdflugzeug sollte auch an die englische RAF geliefert werden.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 31. Januar 1940:

Geheimkrieg

Italien: Eine geheime englische Militärmission in Italien bestellt 300 Caproni Re2000 Jagdflugzeuge. Einem deutschen Einspruch an das verbündete Italien wird im April stattgegeben. Die Engländer versuchen die Jagdflugzeuge trotzdem über einen portugiesische Mittelsfirma zu erhalten, was aber letztlich durch den italienischen Kriegseintritt am 10. Juni vereitelt wird.

Heimatfronten

Großbritannien: Der Barlow-Report über die ‘Verteilung der industriellen Bevölkerung Großbritanniens’ wird durch die Königliche Kommission veröffentlicht und empfiehlt die Errichtung ‘neuer Städte’.

Seekrieg

Handelsschiffs-Verluste im Januar 1940: 73 alliierte Schiffe mit zusammen 214.506 Tonnen im Atlantik, 0 alliierte Schiff mit 0 Tonnen in anderen Gewässern.
2 deutsche U-Boote im Atlantik, Arktis oder Ostsee versenkt.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen