Kriegstagebuch 30. Oktober 1943

Russische Soldaten bauen eine Behelfsbrücke über den Dnjepr

Russische Soldaten bauen eine Behelfsbrücke zu einem ihrer Brückenköpfe über den Dnjepr. Der Rotarmist im Vordergrund hält gerade Ausschau nach deutschen Fliegern.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 30. Oktober 1943:

Ostfront

Südabschnitt: Die Russen kontrollieren jetzt mehre Brückenköpfe am rechten Flußufer des unteren Dnjepr, zusammen mit dem kompletten linken Ufer, mit Ausnahme des deutschen Brückenkopfes um Nikopol. Die Achsentruppen auf der Krim sind nun abgeschnitten.

Mittelmeer-Raum

Italien: Deutscher Gegenangriff gegen den Brückenkopf der Britischen 8. Armee am Fluß Trigno.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.