Kriegstagebuch 30. November 1944

Trümmerhaufen B-17

Trümmerhaufen am Boden einer abgeschossenen B-17 Fliegende Festung.

Kriegstagebuch für Donnerstag den 30. November 1944:

Luftkrieg

Deutschland: Die 8. USAAF trifft auf schweres Flak-Feuer bei Angriffen auf Ölanlagen im Raum Leipzig und verliert 53 Flugzeuge. Die britische RAF wirft 2.000 t Bomben auf Duisburg ab. Insgesamt hat die RAF während des November 14.312 t Bomben auf deutsche Anlagen zur synthetischen Treibstoffgewinnung abgeworfen.

Seekrieg

Indischer Ozean: 13 britische Unterseeboote versenken 57 japanische Schiffe und kleinere Versorgungsboote im Bereich der Strasse von Malakka und um Sumatra während des November.
Handelsschiffs-Verluste im November 1944: 6 alliierte Schiffe mit zusammen 16.708 Tonnen im Atlantik, 3 alliierte Schiffe mit 21.272 Tonnen in anderen Gewässern.
97 japanische Schiffe mit 421.026 Tonnen im Pazifik.
6 deutsche U-Boote im Atlantik, Arktis oder Ostsee versenkt (weltweit insgesamt 7 U-Boote verloren), 24 neue U-Boote in Dienst gestellt, 442 U-Boote aller Typen insgesamt vorhanden.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

  • Kriegstagebuch nach Datum – vor 75 bzw 100 Jahren

    Dezember 2017
    M D M D F S S
    « Nov    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031