Kriegstagebuch 30. November 1916


Lanchester-Panzerwagen der Royal Navy in Russland

Lanchester-Panzerwagen der Royal Navy in Russland.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 30. November 1916:

Ostfront

Dobrudscha: Russische und britische Panzerwagen der Royal Navy, welche am 13. November von Odessa abgefahren sind und am 27. November in Hirsova an der Donau eingetroffen sind, führen einen Angriff des Sibirischen Korps bei Topalul gegen zwei von bulgarischen Truppen besetzte Hügel an. Der Angriff dauert bis zum 1. Dezember und das Sibirische Korps verliert über 9.000 Mann und 7 Panzerwagen werden beschädigt.
Galizien: Russische Truppen werden am Fluss Zlota Lipa abgewehrt.

Seekrieg

Nordsee: Der deutsche Handelszerstörer Wolf (ein ehemaliges Passagierschiff unter dem Kommando von Nerger, mit 458 Minen und einem kleinen Wasserflugzeug an Bord) bricht zu einer weltweiten, 15-monatigen Kaperfahrt bis zum 24. März 1918 aus, wobei 15 Schiffe mit 38.391 Tonnen versenkt werden.
Ärmelkanal: Das Q-Schiff (U-Boot-Falle) Penshurst versenkt das Küsten-U-Boot UB 19, welches aus Zeebrügge am 22. November ausgelaufen war. U 49 versenkt auf seiner Jungfernfahrt im November 40.000 Tonnen Schiffsraum im Ärmelkanal und der Biskaya.
Großbritannien: Im November beliefen sich die Schiffsverluste auf insgesamt 49 Schiffe (7 durch Minen) mit zusammen 168.809 Tonenn durch U-Boote versenkt. Insgesamt wurden durch U-Boote 325.218 Tonnen alliierter und neutraler Schiffsraum versenkt, davon 40 Schiffe mit 164.130 Tonnen im Mittelmeerraum.

Politik

Österreich-Ungarn: Kaiser Franz Josephs Beerdigung. Es sind anwesend Kaiser Wilhelm II., Zar Ferdinand von Bulgarien, die Könige von Bayern und Sachsen, die Kronprinzen von Deutschland, Schweden und dem Osmanischen Reich.

Neutrale

Griechenland: Die Reserveoffiziere werden einberufen. Die Regierung verweigert sich den alliierte Forderungen und ihre Truppen landen in Piräus.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • 3D-Modell Messerschmitt Bf 109 E Bf 109 Emil

      Messerschmitt Bf 109 Emil aus dem Blitzkrieg und der Schlacht um England, das Jagdflugzeug der Superlative. Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Messerschmitt Bf 109 E und T Typ: […]

    • Freiwillige der britischen Home Guard Britische Armee 1940

      Britische Armee und Home Guard in Westeuropa und im Mittelmeer-Raum im Jahr 1940. In den ersten sechs Monaten des 2. Weltkrieges gab es wenig Kampfhandlungen an der Westfront, mit Ausnahme […]

    • La-5 Winter 1942/43 La-5

      Russisches Jagdflugzeug Lawotschkin La-5. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken und Bilder. Lawotschkin La-5 Typ: russisches Jagdflugzeug. Geschichte Die hölzernen, mit einem Sternmotor angetriebenen Jagdflugzeuge des Typs La-5 vom Lawotschkin-Entwicklungsbüro spielten […]

    • Unternehmen Barbarossa Unternehmen Barbarossa

      Hätte Unternehmen Barbarossa, Hitlers Angriff auf Sowjet-Russland anders verlaufen können und warum erfolgte die Invasion im Juni 1941 ? Warum Unternehmen Barbarossa im Juni 1941 ? Es wird oft argumentiert, […]