Kriegstagebuch 30. Mai 1940


 Hafen von Dünkirchen

Der Hafen von Dünkirchen mit zerbombten Wracks englischer und französischer Schiffe.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 30. Mai 1940:

Seekrieg

53.800 Soldaten heute aus Dünkirchen evakuiert. Der französische Zerstörer Bourrasque sinkt nach Artillerie- und Minentreffern. Drei englische Zerstörer durch Luftangriffe beschädigt und drei große Transportschiffe versenkt.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Prototyp Me 163V1 Me 163 Komet

      Deutscher Raketenjäger Messerschmitt Me 163 Komet aus dem Zweiten Weltkrieg. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Nesserschmitt Me 163 Typ: Raketenjäger. Geschichte Wenn die Me 163 auch zu […]

    • US-Infanterie von XX. Korps, unterstützt von einem M10 Jagdpanzer, Leistungsfähigkeit an der Westfront

      Deutsche militärische Leistungsfähigkeit gegen die westlichen Alliierten an der Westfront 1944. Statistische Auswertung der Gefechte bei Le Masto und Metz in Frankreich (14.8.-14.9.1944) und an der Saar (8.11.-7.12.1944). hier zu […]

    • Fallschirmjäger mit PaK verteidigen Rom Militärische Leistungsfähigkeit

      Die deutsche militärische Leistungsfähigkeit im 2. Weltkrieg. Teil V der Bewertung der Kampfkraft der Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg. hier zu Teil II: Wehrmacht gegen US Army Deutsche militärische Leistungsfähigkeit gegen […]