Kriegstagebuch 30. Januar 1944

Sherman-Panzer bei Anzio

Nachdem sie wertvolle Tage verschenkt haben, rücken die ersten alliierten Truppen vorsichtig von ihren Landeköpfen bei Anzio aus vor.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 30. Januar 1944:

Mittelmeer-Raum

Italien: Die 5. US-Armee schlägt eine kleine Breche in die Gustav-Linie. Bei Anzio dringen US-Rangers bis Cisterna vor und die englische 3. Division bis zur Eisenbahnstation nördlich von Aprilla.

Luftkrieg

Deutschland: US-Tagesangriff auf Braunschweig. Eine amerikanische Jagdgruppe aus P-47 Thunderbolt schießt 36 deutsche und italienische Jäger sowie eine Formation von Ju 52 Transportflugzeugen ab – bei einem Verlust von 1 Thunderbolt.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.