Kriegstagebuch 30. Dezember 1944


GIs kommen von Straßensperre zurück

Drei GIs, von denen zwei mit einer Bazooka bewaffnet sind, kommen von einer Nachtwache an einer Strassensperre in den Ardennen zurück.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 30. Dezember 1944:

Westfront

Heftige Kämpfe im Abschnitt von HouffalizeBastogne in den Ardennen.

Besetzte Gebiete

Griechenland: Erzbischof Damaskinos wird zum Regenten ernannt.

Luftkrieg

Deutschland: 337 RAF-Bomber greifen Scholven-Buer an.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Spitfire von Bf 109 verfolgt Schlacht um England

      Schlacht um England 1940. Vom ‘Unternehmen Seelöwe’ zur Luftschlacht um England (Battle of Britain) bis zum ‘Blitz’. Unternehmen Seelöwe Die Schlacht um England wurde in der Luft geschlagen, um eine […]

    • 3D-Modell der 3,7-cm PAK 36. 3,7-cm PAK 36

      3,7-cm Pak 36, deutsche Standard-Panzerabwehrkanone zu Beginn des 2. Weltkrieges. Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. 3,7-cm PAK 36 Typ: leichte Panzerabwehrkanone. Entwicklung Die 3,7-cm PAK 36 war die […]

    • 3D-Modell 41M Turan II Turan, Zrinyi, Csaba

      Ungarischer mittlerer Kampfpanzer Turan, Zrinyi-Sturmgeschütz und Csaba-Panzerspähwagen. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modelle. 40M und 41M Turan, Zrinyi, Csaaba Typ: ungarischer mittlerer Kampfpanzer, Sturmgeschütz und Panzerspähwagen. Turan Vor […]

    • Brussilow-Offensive

      Die russische Brussilow-Offensive im Sommer 1916: Geschichte, Vorbereitung und Ablauf der erfolgreichsten russische Offensive im 1. Weltkrieg, welche wahrscheinlich eine alliierte Niederlage abwendete. Vorgeschichte zur Brussilow-Offensive Nach dem großen Rückzug […]