Kriegstagebuch 30. August 1944


Deutsche Kriegsgefangene auf der Überfahrt nach England

In Frankreich gefangen genommene deutsche Soldaten werden auf der Überfahrt nach England zum Rostklopfen herangezogen.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 30. August 1944

Ostfront

Die Russen besetzen Ploiesti.

Westfront

Die Kanadier nehmen Rouen, die Briten nehmen Beauvais nördlich von Paris. Die Amerikaner sind in Reims und Chalons-sur-Marne.

Luftkrieg

Deutschland: 363 RAF-Bomber greifen Stettin an und werfen 1.341 t Bomben ab. 133 RAF-Bomber greifen Königsberg an und werfen 492 t Bomben ab.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Griechische Soldaten 1940/41 Griechische Streitkräfte 1940-41

      Stärke und Organisation der Streitkräfte von Griechenland 1940 bis 1941 im Krieg gegen Italien und Deutschland im Balkanfeldzug. Von 1938 bis zum deutschen Angriff 1941 war Griechenland eine konstitutionelle Monarchie […]

    • Staatsbesuch Molotows in Berlin Hatte Hitler Alternativen zum Russland-Feldzug ?

      Hatte Hitler Alternativen zum Russland-Feldzug ? Teil II zur Frage, wieso griff der Führer Russland an ? Siehe auch Teil I: Wieso griff Hitler Russland an ? In den vier […]

    • Amerikanische Soldaten in Frankreich US-Armee 1. Weltkrieg

      Die amerikanische Armee im Ersten Weltkrieg. Uniformen, Waffen, Artillerie, Luftstreitkräfte und Aufbau der US-Armee 1917 bis 1918. Der eigentliche Kriegseintritt der USA im April 1917 in den 1. Weltkrieg war […]

    • 3D-Modell B-25J B-25 Mitchell

      Bester mittlerer Bomber des 2. Weltkriegs und Angriffsbomber North American B-25 Mitchell und der Doolittle-Raid. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. North American B-25 Mitchell. Typ: Mittlerer Bomber […]