Kriegstagebuch 30. April 1942


Zwei deutsche U-Boote

Zwei deutsche U-Boote im Nordatlantik.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 30. April 1942:

Seekrieg

Arktis: Der britische Kreuzer Edinburgh wird durch das deutsche U-Boot U 456 torpediert. Am nächsten Tag wird das Schiff durch drei deutsche Zerstörer noch weiter beschädigt, von denen einer versenkt wird. Edinburgh wird anschließend durch die englische Royal Navy selbst versenkt.
Atlantik: Eine geheime meteorologische Wetterstation wird durch die südafrikanische Luftwaffe und britische Marine auf Tristan da Cunha eingerichtet.
Handelsschiffs-Verluste im April 1942: 88 alliierte Schiffe mit zusammen 493.810 Tonnen im Atlantik, 44 alliierte Schiffe mit 180.647 Tonnen in anderen Gewässern.
6 Schiffe der Achsenmächte mit 18.411 Tonnen im Mittelmeer, 9 japanische Schiffe mit 42.796 Tonnen im Pazifik.
3 deutsche U-Boote im Atlantik, Arktis oder Ostsee versenkt (weltweit insgesamt 3 U-Boote verloren), 17 neue U-Boote in Dienst gestellt, 282 U-Boote aller Typen insgesamt vorhanden.

Heimatfronten

Russland: Stalin erklärt, daß die UdSSR keine territorialen Ansprüche hat und das es das einzige Ziel ist, die besetzten russischen Gebiete zu befreien.

Luftkrieg

Pazifik: General H. H. George der USAAF kommt bei einem Flugzeugunfall ums Leben. Während des Philippinen-Feldzug flog seine ‘Bambus-Luftflotte’ aus 4 antiquierten Flugzeugen wichtige Nachschubsgüter von den südlichen Philippinen nach Bataan. Er wurde 49 Jahre alt.

Supremacy 1914
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • SS-Brigade Langemarck Waffen-SS-Divisionen 26-32

      Befehlshaber, Aufstellung, Einsätze, Ende, Infanterie-Stärke und Panzerausstattung der Waffen-SS-Divisionen 26-32 (ungarische Nr. 2 bis 30. Januar). Einige der auf dieser Seite aufgelisteten Waffen-SS-Divisionen bestanden letztlich nur auf dem Papier, da […]

    • Jagdpanzer Elefant Elefant

      Schwerer Jagdpanzer Elefant oder Ferdinand, Sturmgeschütz mit 8,8cm PaK43/2 (SdKfz 184). Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Sturmgeschütz mit 8,8cm PaK43/2 (SdKfz 184) Elefant, Ferdinand Typ: Schwerer Jagdpanzer. […]

    • Kanone 149/35

      Italienische schwere Kanone 149/35 Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3D-Modell. Cannone da 149/35A Typ: schwere Kanone. Geschichte: Die Entwicklung einer neuen schweren Artillerie-Kanone, welche das 1882 eingeführte ältere […]

    • P-39 Kingcobra Lend-Lease Flugzeuge Lend-Lease

      Lend-Lease Panzer und Flugzeuge für Russland 1941-1945. Lend-Lease-Panzer Die Rote Armee verwendete eine große Anzahl von Lend-Lease-Panzer und andere gepanzerte Fahrzeuge aus den USA, Großbritannien und Kanada. Insgesamt wurden 22.800 […]