Kriegstagebuch 3. September 1940

Glattdeckzerstörer  Lincoln

Der alte Glattdeck-Zerstörer ‘Lincoln’ gehörte zu den 50 von der amerikanischen Marine übernommenen Zerstörern. In der englischen Marine erhielten sämtliche Schiffe den Namen von Städten, welche in den USA und dem Britischen Empire gemeinsam sind. Die meisten dieser noch aus dem 1. Weltkrieg stammenden Zerstörer wurden zu U-Abwehrgeleitern umgebaut.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 3. September 1940:

Seekrieg

Hitler verschiebt den Beginn des Unternehmen Seelöwe vom 15. auf den 21. September.
US-Streitkräfte übernehmen britische Marine- und Luftstützpunkte auf den Bahamas, Bermudas, Britisch-Honduras, Jamaika, St.Lucia, Trinidad und Neufundland für die Dauer einer 99-jährigen Pachtzeit. Großbritannien erhält dafür im Austausch 50 alte Zerstörer.

Luftkrieg

RAF-Nachtangriff auf Berlin (erster von insgesamt neun Angriffen im September 1940).

Heimatfronten

Deutschland: Nur noch insgesamt 32.000 Arbeitslose registriert.

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen