Kriegstagebuch 3. November 1916

italienischer 56-mm-Granatwerfer wird geladen.

Ein italienischer 56-mm-Granatwerfer wird geladen.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 3. November 1916:

Südliche Fronten

Isonzo: 4 italienische Brigaden nehmen Volkovniak, Dosso Faiti, Hügel 123 und 126.
Saloniki: Der französische Kriegsminister General Roques ist zu Besuch bis zum 12. November und spricht General Sarrail weitgehend von alliierten Vorwürfen frei.

Westfront

Verdun: Zwei französische Patrouillen besetzen wieder Fort Vaux.

Luftkrieg

Westfront: Das Royal Flying Corps hilft bei der Bekämpfung von 120 Artillerie-Zielen, verliert dabei aber 5 Flugzeuge.

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen