Kriegstagebuch 3. Februar 1940


Heinkel He 111 wirft einen 765-kg-Torpedo ab

Eine Heinkel He 111 wirft einen 765-kg-Torpedo ab. Der Bomber konnte zwei dieser Torpedos tragen, jeder mit einem Sprengkopf von 200 kg und einer Laufreichweite von über 1000 Meter.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 3. Februar 1940:

Luftkrieg

20 Heinkel He 111 Bomber (3 Verluste) greifen Schiffe (2 versenkt) vor der englischen Ostküste an.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • M3 in Panzerfabrik Detroit US-Rüstungsproduktion

      Die Amerikanische Rüstungsproduktion nach Waffengattung während des Zweiten Weltkriegs 1939 bis 1945. Rohstoffbedarf, Umstellung der Industrie von zivile auf militärische Güter und die Flugzeug-Industrie. Die entscheidende Schlacht des Zweiten Weltkrieges […]

    • Hummel Hummel, Waffenträger

      Deutsche schwere Panzerhaubitze Hummel auf Fahrgestell Panzerkampfwagen III/IV (Sf), SdKfz 165. Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Hummel auf Fahrgestell Panzerkampfwagen III/IV (Sf) (SdKfz 165) Typ: Schwere Panzerhaubitze. Geschichte […]

    • Browning-Maschinengewehre

      Browning M1917 und M1919-Maschinengewehre. Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Browning M1917, M1919 Typ: Schweres Maschinengewehr. Browning M1917 Mit den Arbeiten an seinem ersten Maschinengewehr hatte John Moses Browning […]

    • schweres Vickers-Maschinengewehr Britische Armee 1941-43

      Stärke und Organisation der britischen Armee in Nordafrika (Schlachten von El Alamein) und Großbritannien von 1941 bis 1943. Die Britische Armee in Nordafrika von 1941 bis 1943 Nach den großen […]