Kriegstagebuch 3. April 1942

Beaufighter Mk IF auf Malta

Dieser kampfkräftige Verteidiger von Malta, ein Beaufighter Mk IF, rollt zur Startbahn.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Freitag den 3. April 1942:

Luftkrieg

Mittelmeer: General Quaade, der Sprecher der deutschen Luftwaffe, gibt zu, daß es der Luftwaffe nicht gelungen ist, Malta aufgrund seiner ‘ungeheuren starken Luftabwehr und unterirdischen Schutzräumen’ zu neutralisieren, aber daß auch ‘niemand erwarten kann, daß die Luftwaffe die Insel mit Bomben versenken könnte’.
Arktis: Deutsche Bomber vernichten 2 Schiffe vom Arktis-Konvoi PQ.13 bei Murmansk.

Pazifik

Philippinen: Japanische Streitkräfte unternehmen mit starker Luftunterstützung eine Schlußoffensive gegen die amerikanisch-philippinische Verteidigungslinie auf der Bataan-Halbinsel.

Besetzte Gebiete

Norwegen: Bischof Berggrav von Oslo wird gewaltsam daran gehindert, in seiner Kathedrale zu predigen und wird unter Hausarrest gestellt.

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen