Kriegstagebuch 29. September 1944

Russischer Granatwerfer

Die Mannschaft eines russischen Granatwerfers macht Pause.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Freitag den 29. September 1944:

Ostfront

Russischer Feldzug der Leningrader Front und der Baltischen Flotte, um die Moonsund-Inseln vor Estland zurückzuerobern (29. September – 24. November): Russische Truppen landen am 29. September auf der Insel Moon, auf Dagö am 3. Oktober. Schwere Kämpfe auf Ösel vom 5. bis 10. Oktober, nach denen sich die deutschen Truppen auf die Syrve-Halbinsel zurückziehen, wo sie nicht vor dem 24. November vernichtet werden.

Westfront

Kanadische Truppen nehmen Cap Gris Nez. Waffenstillstand in Calais, wo noch einige deutsche Verteidiger aushalten, um die Evakuierung der Zivilbevölkerung zu ermöglichen.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen