Kriegstagebuch 29. November 1918

erste Regierung der deutschen Repubilk

Die am 10. November 1918 gebildete erste Regierung der deutschen Repubilk aus den beiden großen Linksparteien SPD und USPD. Friedrich Ebert in der Mitte als dritter von links.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 29. November 1918:

Heimatfronten

Deutschland: Der König von Württemberg dankt ab. Die Regierung Ebert beschließt, die Nationalversammlung am 16. Februar 1919 einzuberufen.
Großbritannien: Lloyd George spricht in Newcastle. Ein Schiff mit Kriegsgefangenen dockt in Hull an.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.