Kriegstagebuch 29. Juli 1945

CA Indianapolis

Der schwere US-Kreuzer Indianapolis (CA-35). Mit ihr ertranken oder wurden von Haien getötet 883 Mann.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 29. Juli 1945:

Seekrieg

Pazifik: Der schwere US-Kreuzer Indianapolis, welcher ohne Eskorte nach der Ablieferung von Komponenten der Atombombe auf Tinian zurückläuft, wird vom japanischen U-Boot I 58 versenkt. Das Schiff wird für mehrere Tage nicht vermisst und so können nur 316 von 1.196 Besatzungsmitglieder bis zum 8. August gerettet werden.
US-Schlachtschiffe und King George V bombardieren Hamamatsu, südlich von Tokio.

Heimatfronten

Großbritannien: Die Britische 8. Armee wird aufgelöst.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen