Kriegstagebuch 29. Juli 1940

Über dem Kanal abgeschossene deutsche Flieger

Über dem Kanal abgeschossene deutsche Flieger mit der gelben Seenotflagge.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 29. Juli 1940:

Luftkrieg

Ju 87 Stuka mit starker Sicherung durch Messerschmitt Bf 109E Jäger greifen Dover an. Der Zerstörer Delight wird vor Portland bombardiert und sinkt. Verluste: 11 deutsche, 3 englische Flugzeuge.
Das britische Luftfahrtministerium gibt bekannt, daß es die See-Rettungsflugzeuge (ältere unbewaffnete Heinkel-Wasserflugzuge) als verdächtig ansieht und diese trotz der Markierung mit dem Roten Kreuz abgeschossen werden. Vier dieser See-Rettungsflugzeuge wurden bereits zerstört.

Neutrale

Vichy-Frankreich: Die Regierung richtet einen Gerichtshof gegen ehemalige Führer der französischen Dritten Republik ein, um diese wegen ihrer Kriegsschuld und Kriegsversagen zu bestrafen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.