Kriegstagebuch 29. Juli 1940

Über dem Kanal abgeschossene deutsche Flieger

Über dem Kanal abgeschossene deutsche Flieger mit der gelben Seenotflagge.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 29. Juli 1940:

Luftkrieg

Ju 87 Stuka mit starker Sicherung durch Messerschmitt Bf 109E Jäger greifen Dover an. Der Zerstörer Delight wird vor Portland bombardiert und sinkt. Verluste: 11 deutsche, 3 englische Flugzeuge.
Das britische Luftfahrtministerium gibt bekannt, daß es die See-Rettungsflugzeuge (ältere unbewaffnete Heinkel-Wasserflugzuge) als verdächtig ansieht und diese trotz der Markierung mit dem Roten Kreuz abgeschossen werden. Vier dieser See-Rettungsflugzeuge wurden bereits zerstört.

Neutrale

Vichy-Frankreich: Die Regierung richtet einen Gerichtshof gegen ehemalige Führer der französischen Dritten Republik ein, um diese wegen ihrer Kriegsschuld und Kriegsversagen zu bestrafen.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen