Kriegstagebuch 29. Januar 1944


Hellcat-Jäger auf der neuen USS Yorktown

Ein Hellcat-Jäger auf der neuen USS Yorktown, einem Träger der Essex-Klasse.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 29. Januar 1944:

Seekrieg

Pazifik: Die amerikanische Task-Force 58 greift die Marshall-Inseln an und fliegt vom 29. Januar bis 3. Februar mit ihren Trägerflugzeugen 6.232 Einsätze, wobei 49 Flugzeuge verloren gehen.
Mittelmeer: Der englische Kreuzer Spartan wird vor Anzio durch eine ferngesteuerte Gleitbombe versenkt.

Luftkrieg

Deutschland: 596 RAF-Bomber greifen Berlin an und werfen 1.954 t Bomben ab. 806 USAAF-Bomber greifen Frankfurt/Main und Ludwigshafen an.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.