Kriegstagebuch 29. Dezember 1916

Feldmarschall Sir Douglas Haig

Feldmarschall Sir Douglas Haig, von 1915 bis 1918 umstrittener Befehlshaber der britischen Truppen an der Westfront.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 29. Dezember 1916:

Westfront

Somme: Haigs Bericht über die Schlacht an der Somme veröffentlicht, welcher die Operationen des BEF vom 15. Mai bis 18. November 1916 umfasst. Er unterteilt die Schlacht in vier Phasen, listet das Einbringen von 38.000 Kriegsgefangenen und die Erbeutung von 125 Geschützen auf. Haig betont, dass gut die Hälfte des deutschen Heeres gebunden und geschlagen wurde, sowie dass die britischen Truppen, von denen viele nur teilweise ausgebildete gewesen waren, alle Erwartungen übertroffen hätten.

Ostfront

Russland: STAVKA-Konferenz bis zum 31. Dezember mit dem Zaren und alle drei Front-Oberbefehlshabern. Brussilow entscheidet, im Prinzip eine 1917-Offensive durchzuführen.

Luftkrieg

Westfront: Schlechtes Wetter behindert die Flugtätigkeit bis zum 30. Dezember.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

  • Kriegstagebuch nach Datum – vor 75 bzw 100 Jahren

    Oktober 2017
    M D M D F S S
    « Sep    
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031