Kriegstagebuch 29. August 1944

Kradmelder in Fliegerdeckung

Kradmelder in Fliegerdeckung. An der Westfront beherrschen die Jabos der Alliierten den Luftraum und bei Tag ist kaum eine Bewegung deutscher Truppen möglich.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 29. August 1944

Ostfront

Der deutschen Heeresgruppe Südukraine wird befohlen, die Karpaten-Pässe und die Transsilvanischen Alpen zu halten.

Westfront

US-Truppen erobern Soissons, 89 km nordöstlcih von Paris. Französische Truppen rücken von Nimes in Richtung Montpellier vor.

Burma

Alliierte Truppen erobern Pinbaw.

Besetzte Gebiete

Tschecheslowakei: Deutsche Truppen beginnen den Marionettenstaat Slowakei zu besetzen, nach dem ein lange geplanter slowakischen Nationalaufstand ausgelöst wurde. Die Slowaken halten die Zentral-Slowakei bis September, bis sie von Einheiten der SS dazu gezwungen werden, sich im Oktober in das Niedere Tatra-Gebirge zurückzuziehen.
Ungarn: General Lakatos bildet Kollaborations-Regierung.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen