Kriegstagebuch 29. August 1915


zerstörte Artillerie-Stellung

Durch Artilleriefeuer völlig zerstörte und aufgegebene Stellung der deutschen Feldartillerie.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 29. August 1915:

Westfront

Argonnen: Heftiges Artillerieduell.

Ostfront

Baltikum: Die deutsche Niemen-Armee erstürmt den Brückemkopf Friedrichsstadt südlich des Fluß Düna.
West-Russland: Deutsche Truppen erstürmen Lipsk, 35 km von Grodno entfernt.

Naher Osten

Gallipoli – Suvla Brückenkopf: 3.000 Mann ANZAC, britischer und Gurkha-Truppen stellen endgültig die seit dem 21. August anhaltenden Angriffe auf den Hügel 60 ein.
Kriegsminister Kitchener teilt dem Dardanellen-Ausschuss mit: ‘… die Türken können nicht mehr lange durchhalten.’

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Panzerkreuzer Blücher Panzerkreuzer Blücher auf der Doggerbank

      Deutscher Panzerkreuzer Blücher aus dem Ersten Weltkrieg. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken und Bilder. Der Panzerkreuzer SMS Blücher ist ein gutes Beispiel dafür, wie ein völlig ungeeignetes Kriegsschiff enstehen kann. […]

    • Flak 88 bei Salerno Wehrmacht Kriegsgliederung Oktober 1943

      Kriegsgliederung der Wehrmacht vom 4. Oktober 1943 und die Kapitulation Italiens. Die Aufstellung und Verteilung der Divisionen der Wehrmacht und unterstellter Einheiten von Verbündeten nach der Kapitulation Italiens vom 8. […]

    • Super-Zeppelin L70

      Super-Zeppelin L70 (Werksbezeichnung LZ112) des militärischen Typs X aus dem Ersten Weltkrieg. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken und Bilder. Zeppelin LZ112 (L70) Typ: Luftschiff Typ X. Geschichte Das Luftschiff L70 […]

    • Farbfoto eines Tiger I Tiger – der letzte Kampf

      Der letzte Kampf der Tiger. Der abenteuerliche Einsatz der Tiger-Panzer der Kampfgruppe Schulze in den letzten Kriegswochen bei Bückeburg. Im März 1945 hatten das einst so allmächtige deutsche Heer und […]