Kriegstagebuch 29. April 1943

Britische Infanterie marschiert

Britische Infanterie marschiert mit Unterstützung von Churchill-Panzern vorwärts.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 29. April 1943:

Afrika

Tunesien: Die Briten erobern Sidi Abdallah zurück.

Heimatfronten

Deutschland: Hitler empfängt Laval in dem letzten von 5 Treffen mit Führern von Satelliten- oder Kollaborations-Regierungen.

Besetzte Gebiete

Polen: Die von Deutschland gebildete 11-köpfige internationale Mediziner-Kommission seziert 8 der polnischen Leichen und stellt in ihrem Bericht fest, daß die Russen das Massaker von Katyn im Frühjahr 1940 mit deutschen Handfeuerwaffen durchgeführt haben.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.