Kriegstagebuch 29. April 1943

Britische Infanterie marschiert

Britische Infanterie marschiert mit Unterstützung von Churchill-Panzern vorwärts.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 29. April 1943:

Afrika

Tunesien: Die Briten erobern Sidi Abdallah zurück.

Heimatfronten

Deutschland: Hitler empfängt Laval in dem letzten von 5 Treffen mit Führern von Satelliten- oder Kollaborations-Regierungen.

Besetzte Gebiete

Polen: Die von Deutschland gebildete 11-köpfige internationale Mediziner-Kommission seziert 8 der polnischen Leichen und stellt in ihrem Bericht fest, daß die Russen das Massaker von Katyn im Frühjahr 1940 mit deutschen Handfeuerwaffen durchgeführt haben.


Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen