Kriegstagebuch 28. Oktober 1916

 Flieger-Ass Oswald Boelcke

Das deutsche Flieger-Ass Oswald Boelcke kommt bei einer Notlandung nach einer Flugzeugkollision ums Leben, da er nicht richtig angeschnallt war.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 28. Oktober 1916:

Luftkrieg

Somme: Hauptmann O. Boelcke (40 Siege), der erste große Luftkampf-Taktiker, wird im Alter von 25 Jahren bei einer Luftkollision in seinem Albatros-Jäger mit seinem Flügelmann Leutnant Erwin Boehme von Jasta 2 während eines Luftkampfes über Pozieres getötet. Bei dem Luftkampf schiessen 8 deutsche Jäger 3 britische Artillerie-Beobachtungsflugzeuge und einen Nieuport-Jäger ab. Dies ist einer von 12 deutschen Flugzeugverlusten im Oktober.

Seekrieg

Irische See: Der britische Donaldson-Liner Marina (18 Menschenleben verloren, darunter sechs Amerikaner) wird ohne Vorwarnung durch ein U-Boot vor Fastnet versenkt.

Politik

Deutsch-Englisches-Abkommen zum Austausch von internierten Zivilisten über 45 Jahre.
USA: Ein deutsches U-Boot versenkt den US-Frachter Lanao vor Portugal.

KretaTipp
Bookmark the permalink.

Leave a Reply