Kriegstagebuch 28. Mai 1940

Erzbahn von Narvik

Die wichtige Erzbahn am Eingang zum Rombaken-Fjord vor Narvik.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 28. Mai 1940:

Norwegen

NARVIK BESETZT durch Einheiten der französischen Fremdenlegion und Norweger.

Seekrieg

17.800 Truppen werden aus Dünkirchen evakuiert. Der Zerstörer Windsor wird durch Bomben beschädigt, ein kleiner Dampfer durch das deutsche S-Boot S-34 versenkt.

Westfront

BEDINGUNGSLOSE KAPITULATION DER BELGISCHEN ARMEE. Feuereinstellung um 4 Uhr, mit Ausnahme einiger isolierter Abschnitte (sämtlicher Widerstand endet am 29. Mai). Der Ausfall der Belgier öffnet eine 32 km breite Bresche auf der linken Flanke des englisch-französischen Kessels um Dünkirchen. Diese kann nach heftigen Kämpfen zwischen englischen Einheiten (Panzerspähwagen der 12. Lancers und durch als Infanteristen eingesetzte Artilleristen und Nachschubspersonal) und der deutschen 256. Infanterie-Division bei Nieuwpoort abgeriegelt werden.
Die französische 1. Armee mit sechs Divisionen wird durch sieben deutsche Divisionen in der Nähe von Lille eingeschlossen.

VERLUSTE IM FELDZUG GEGEN BELGIEN
Belgier Deutsche
Gefallene Soldaten 7.550 (unbekannt, da die Gesamtverluste sich nicht getrennt zuordnen lassen)
Verwundete Soldaten 15.850 (siehe oben)
Luftkrieg

Französische LeO-451 Bomber, eskortiert durch englische Hawker Hurricane Jagdflugzeuge, greifen Brücken im Bereich von Aubigny an.

Heimatfronten

Belgien: Der belgische Ministerpräsident Pierlot spricht über Rundfunk von Paris aus. Er erklärt, daß die Belgier durch die Kapitulation von König Leopold (Oberbefehlshaber der belgischen Armee) überrumpelt wurden, da dieser gegen die Anweisungen der Regierung gehandelt habe. ‘Aus diesem Grunde hat er keine Regierungsgewalt mehr’ und das belgische Kabinett übernimmt alle seine Amtsbefugnisse.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

  • Kriegstagebuch nach Datum – vor 75 bzw 100 Jahren

    Dezember 2017
    M D M D F S S
    « Nov    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031