Kriegstagebuch 28. Juli 1940

Squadron Leader (Major) 'Sailor' Malon

Squadron Leader (Major) ‘Sailor’ Malon, ein ehemaliger Offizier der Handelsmarine, wurde mit 35 Abschüssen der dritt-erfolgreichste Jäger-Pilot der RAF. Der gebürtige Südafrikaner überlebte den Zweiten Weltkrieg und war bei Kriegsende Group Captain (Oberst).

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 28. Juli 1940:

Luftkrieg

Schlacht um England (Tag 19 für die RAF): Luftschlacht über der Strasse von Dover. ‘Sailor’ Malan verwundet das deutsche Jagdflieger-Ass Mölders, welcher mit seiner Bf 109E notlanden muß.

Seekrieg

Atlantik: Drei italienische U-Boote beginnen mit Operationen im Seegebiet zwischen den Azoren und Madeira, wo sie zwei Schiffe versenken können.
Der englische bewaffnete Hilfskreuzer Alcantara (22.200 t) kämpft gegen den deutschen Hilfskreuzer Thor vor Brasilien. Alcantara wird im Maschinenraum getroffen (9 Mann Verluste) und muß in Rio de Janeiro einlaufen.

Politik

Akte von Havanna: die USA und 20 latein-amerikanische Staaten vereinbaren wähend einer Konferenz in Havanna auf Kuba sofort einzugreifen, wenn eine europäische Kolonie in Amerika durch einen Angriff bedroht wird.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen