Kriegstagebuch 28. August 1940

Bf 109E Jagdflugzeuge der III. Gruppe des Jagdgeschwader 26

Messerschmitt Bf 109E Jagdflugzeuge der III. Gruppe des Jagdgeschwader 26 in getarnten Abstellpositionen auf dem vorgeschoben Flugfeld von Caffiers in der Nähe von Calais.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 28. August 1940:

Luftkrieg

Schlacht um England (Tag 50): Deutsche Bomber greifen die Flugplätze von Eastchurch und Rochford an, Messerschmit Bf 109E fliegen Kampf-Patrouillen über Südostengland. Eine zweite Staffel von englischen zweisitzigen Defiant-Jägern (siehe auch am 19. Juli 1940) wird dabei praktisch durch Bf 109 vernichtet.
Erster Versuch, einen größeren Nachtangriff auf eine britische Stadt durchzuführen. Dieser Angriff auf Liverpool misslingt jedoch völlig. 160 Bomber, einschließlich viermotoriger Focke-Wulf Fw200 Condor, werfen ihre Bomben völlig verstreut über ein weites Gebiet ab. Ähnliche Versuche in den Nächten vom 29. auf den 30. August sowie am 30. auf den 31. August mißlingen ebenfalls.
Englischer Nachtangriff auf Berlin, wobei 10 Menschen getötet und 28 verletzt werden.

Seekrieg

Atlantik: Der bewaffnete Hilfskreuzer Dunvegan Castle (15.000 t) wird westlich von Irland durch das deutsche U-Boot U 46 versenkt.

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen