Kriegstagebuch 27. Oktober 1916

The Last Call

The Last Call (Letzter Aufruf) – dieses australische Plakat wirbt um Freiwillige.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 27. Oktober 1916:

Heimatfronten

Australien: Drei Kabinettsminister treten wegen der Wehrpflicht zurück. Ein Referendum am 28. Oktober schlägt diese mit 72.476 Stimmen Mehrheit nieder.

Ostfront

Westrussland: Die Russen werden gezwungen, sich auf das Ostufer des Fluß Shchara zurückzuziehen.

Afrikanische Fronten

Äthiopien Schlacht von Chembebit (Sagalle oder Shano): Ras Tafari (Haile Selassie) 95.000 königliche Truppen besiegen Lij Yasus Vater Negus Ras Mikael von Wollo. Er wird in Ketten nach Addis Abeba geführt, aber Lij Yasu entkommt bis Januar 1921.

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen