Kriegstagebuch 27. Juni 1945

Emil Hacha

Emil Hacha, Präsident der Tschechoslowakei und später des Protektorat Böhmen und Mähren (1938-1945).

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 27. Juni 1945:

Heimatfronten

Tschechoslowakei: Der ehemalige Marionetten-Präsident des ‘Protektorat Böhmen und Mähren’, Dr. Emil Hacha, stirbt in Prag im Gefängniskrankenhaus im Alter von 73 Jahren, während er auf seinen Prozess wartet.
Russland: Stalin wird in den neuen Rang eines ‘Generalissimus’ befördert.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen