Kriegstagebuch 27. Januar 1943

Angriffe russischer Infanteristen in den Ruinen von Stalingrad

Einer der letzten Angriffe russischer Infanteristen in den Ruinen von Stalingrad.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 27. Januar 1943:

Ostfront

Stalingrad: Die Russen beginnen mit den letzten Angriffen auf die zwei großen deutschen Kessel in der zerstörten Stadt.

Afrika

Ägypten: Churchill trifft in Kairo zu Gesprächen mit Alexander ein.

Luftkrieg

Erster US-Bombenangriff auf Deutschland im 2. Weltkrieg: 58 bis 64 B-17 Fliegende Festungen der 8. Air-Force greifen Wilhelmshaven an. Avro Lancaster und Halifax-Bomber greifen in der Nacht Düsseldorf an.
Mosquito-Bomber zerstören die Burmeister und Wain Dieselmotoren-Fabriken in Kopenhagen.


Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen