Kriegstagebuch 27. Januar 1919

Tschechische Truppen in Samara

Tschechische Truppen in Samara.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 27. Januar 1919:

Russland: Tod von General Iwanow, dem ehemaligen zaristischen Befehlshaber der Südwestfront von 1914 bis 1916 an Typhus im Alter von 67 Jahren. Die Evakuierung der 2. tschechischen Division wird angeordnet.
Frankreich – Friedensprozess: Japan legt seine pazifischen Forderungen vor (China am 28. Januar).
Südpersien: Britische Besetzung von Kaserun. Die Bushire- und Shiraz-Marschkolonnen vereinigen sich am 28. Januar. RAF-Angriff auf Nasir Diwan.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.