Kriegstagebuch 27. April 1942

Tirpitz in Norwegen

Schlachtschiff Tirpitz in Norwegen.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 27. April 1942:

Luftkrieg

Norwegen: Halifax– und Lancaster-Bomber greifen in der Nacht vom 27. auf den 28. und 28. auf den 29. April das deutsche Schlachtschiff Tirpitz im Trondheim-Fjord an. Insgesamt 77 Einsätze, 7 Bomber verloren, kein Treffer.

Heimatfronten

Kanada: Volksabstimmung über die Wehrpflicht. 8 Provinzen stimmen für die Einführung einer Wehrpflicht mit Dienst in Übersee. In der Provinz Quebec stimmen jedoch 71% dagegen.
Japan: HONKEIKO-KOHLENMINEN-KATASTROPHE. Weltweit bisher schwerstes Grubenunglück. Eine unbeabsichtigte Gas- und Staub-Explosion in der von Japan in der Mandschurei betriebenen Kohlebergwerk tötet 1.527 Bergarbeiter, hauptsächlich chinesische Zwangsverpflichtete.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen