Kriegstagebuch 27. April 1942

Tirpitz in Norwegen

Schlachtschiff Tirpitz in Norwegen.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 27. April 1942:

Luftkrieg

Norwegen: Halifax– und Lancaster-Bomber greifen in der Nacht vom 27. auf den 28. und 28. auf den 29. April das deutsche Schlachtschiff Tirpitz im Trondheim-Fjord an. Insgesamt 77 Einsätze, 7 Bomber verloren, kein Treffer.

Heimatfronten

Kanada: Volksabstimmung über die Wehrpflicht. 8 Provinzen stimmen für die Einführung einer Wehrpflicht mit Dienst in Übersee. In der Provinz Quebec stimmen jedoch 71% dagegen.
Japan: HONKEIKO-KOHLENMINEN-KATASTROPHE. Weltweit bisher schwerstes Grubenunglück. Eine unbeabsichtigte Gas- und Staub-Explosion in der von Japan in der Mandschurei betriebenen Kohlebergwerk tötet 1.527 Bergarbeiter, hauptsächlich chinesische Zwangsverpflichtete.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.