Kriegstagebuch 26. November 1939

Eine russische motorisierte Artillerieabteilung

Russische motorisierte Artillerieabteilung im Hafen von Dorpat.

Kriegstagebuch für Sonntag den 26. November 1939:

Politik

‘Mainila-Zwischenfall’: Die Russen werfen den Finnen vor, die Ortschaft Mainila mit Granaten beschossen zu haben, wobei vier Soldaten getötet worden sein sollen. Es wird die sofortige Zurücknahme der finnischen Truppen von der Grenze vor Leningrad (heute St.Petersburg) verlangt.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • P-39 Kingcobra Lend-Lease Flugzeuge Lend-Lease

      Lend-Lease Panzer und Flugzeuge für Russland 1941-1945. Waffenlieferungen der West-Alliierten an die Sowjetunion während des Zweiten Weltkrieges. Lend-Lease-Panzer Die Rote Armee verwendete eine große Anzahl von Lend-Lease-Panzer und andere gepanzerte […]

    • Eintreffen des BEF in Frankreich Britische und Empire-Armeen 1939

      Britische und Empire-Armeen bei Ausbruch des Zweiten Weltkrieges im Jahr 1939. Divisionen, Ausrüstung und Panzerausstattung. Britische  Armee im September 1939 Am 2. September 1939, dem Tag vor dem England Deutschland […]

    • Von Deutschland ausgebildete und ausgerüstete Soldaten der national-chinesischen Armee von Tschiang Kai-schek. Chinesische Streitkräfte 1937-1941

      Die chinesischen Streitkräfte von 1937 bis 1941: national-chinesische Armee und Waffen, Luftwaffe, Marine und Kommunisten. Die Annexion von Mukden am 19. September 1931 markierte den Auftakt einer sich steigernder japanischen […]