Kriegstagebuch 26. Mai 1919


Admiral Aleksander Koltschak

Admiral Aleksander Koltschak (1874-1920). Er wird später von den Roten gefangen und am 7. Februar 1920 in Irkutsk erschossen.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 26. Mai 1919:

Russland: Der Alliierte Oberste Rat bietet Admiral Koltschak bedingte Anerkennung sowie militärische und Nahrungsmittel-Hilfe an. Die Bedingungen werden am 7. Juni akzeptiert.
Mittelmeer: Alliierte Blockade aufgehoben.
Schweden: Die Regierung fordert eine Volksabstimmung auf den Aaland-Inseln ein.
Großbritannien: Ex-Soldaten demonstrieren in London (House of Commons-Debatte über sie am 28. Mai). Der Verbraucher-Rat schlägt ein ständiges Lebensmittel-Ministerium vor. Zu diesem Zeitpunkt werden Pässe nur noch für Paris, Russland, feindliches Gebiet und militärische Zonen benötigt.

Supremacy 1914
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.