Kriegstagebuch 26. März 1942

U-123 vom Typ IX B

‘U 123’ vom Typ IX B stellte am 30. Mai 1940 in Dienst. Es konnte 39 Schiffe mit 206.000 BRT und das englische Unterseeboot P615 versenken.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 26. März 1942:

Seekrieg

Atlantik: Die amerikanische U-Boot-Falle (‘Q-Schiff’ = getarnter U-Boot-Jäger) Atik sinkt in einem heftigen Artillerie-Duell mit dem deutschen Typ-IX-U-Boot U 123.

Luftkrieg

Westeuropa: Tagesangriff der RAF auf Le Havre.
Deutschland: 192 RAF-Bomber greifen Essen an und werfen 300 t Bomben ab.

Heimatfronten

USA: Die unbeabsichtigte Explosion von 21 Tonnen Plastiksprengstoff in einem Steinbruch in Pennsylvania tötet 31 Menschen.
Deutschland: Fritz Sauckel wird zum ‘Generalbevollmächtigten für den Arbeitseinsatz‘ ernannt.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.