Kriegstagebuch 26. März 1942

U-123 vom Typ IX B

‘U 123’ vom Typ IX B stellte am 30. Mai 1940 in Dienst. Es konnte 39 Schiffe mit 206.000 BRT und das englische Unterseeboot P615 versenken.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 26. März 1942:

Seekrieg

Atlantik: Die amerikanische U-Boot-Falle (‘Q-Schiff’ = getarnter U-Boot-Jäger) Atik sinkt in einem heftigen Artillerie-Duell mit dem deutschen Typ-IX-U-Boot U 123.

Luftkrieg

Westeuropa: Tagesangriff der RAF auf Le Havre.
Deutschland: 192 RAF-Bomber greifen Essen an und werfen 300 t Bomben ab.

Heimatfronten

USA: Die unbeabsichtigte Explosion von 21 Tonnen Plastiksprengstoff in einem Steinbruch in Pennsylvania tötet 31 Menschen.
Deutschland: Fritz Sauckel wird zum ‘Generalbevollmächtigten für den Arbeitseinsatz‘ ernannt.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen