Kriegstagebuch 26. Juli 1941

Im Cockpit eines japanischen Fernaufklärers Mitsubishi G3M2

Im Cockpit eines japanischen Fernaufklärers Mitsubishi G3M2 in geheimer Mission seit Sommer 1941 über alliierten Stützpunkten im Pazifik.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 26. Juli 1941:

Besetzte Gebiete

Frankreich: Marx Dormoy, ehemaliger Innenminister und ein ausgesprochener Kritiker der Vichy-Regierung, wird im Alter von 51 Jahren bei einem terroristischen Bombenanschlag getötet.

Politik

Japan: Alle japanischen Guthaben in den USA und Großbritannien werden als Reaktion auf die Einrichtung japanischer Stützpunkte in Indochina eingefroren.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen