Kriegstagebuch 26. April 1942


Eisenbahngeschütz 'Schwerer Gustav'

Hitler besichtigt mit Rüstungsminister Speer das 1350-Tonnen-Eisenbahngeschütz ‘Schwerer Gustav’, welches zum Beschuss von Sewastopol vorgesehen ist.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 26. April 1942:

Heimatfronten

Deutschland: Der Reichstag segnet Hitlers Übernahme vollständiger diktatorischer Macht ab.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Bulgarische Streitkräfte

      Bulgarisches Heer im Zweiten Weltkrieg. Während des Zweiten Weltkrieg war das zaristische Bulgarien offiziell nur im Krieg mit England und Amerika. Sein Bündnis mit Deutschland entstammte zum Teil aus der […]

    • Vickers-Maschinengewehr Vickers-Maschinengewehr

      Englisches schweres Maschinengewehr Mk I Vickers beider Weltkriege. Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Statistiken und Bilder. Vickers Mk I Typ: schweres Maschinengewehr. Geschichte Großbritannien war unter den ersten Ländern, wo das Maxim-Maschinengewehr […]

    • 3D-Modell Josef Stalin JS 3 Josef Stalin Panzer

      Russischer schwerer Kampfpanzer Josef Stalin JS-2 und JS-3. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modelle. Die Entwicklung vom KW-1 zum JS-1 JS-1, JS-2, JS-3 Josef Stalin. Typ: schwerer Panzer. […]

    • Britische Armee 1914-18

      Die britische Armee im Ersten Weltkrieg 1914-1918 – Uniformen, Stärke, Organisation. Im Jahre 1908 hatten die Briten ihre Armee reorganisiert, wobei die Verbände auf den britischen Inseln in eine Expeditions-Streitmacht […]