Kriegstagebuch 25. Oktober 1944


Russischer U-Jäger wirft Wasserbomben

Russischer U-Jäger wirft Wasserbomben auf ein deutsches U-Boot in der Barents-See.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 25. Oktober 1944:

Luftkrieg

Deutschland: RAF-Tagesangriffe auf Essen und die Ölraffinerie von Homburg in der Nähe von Duisburg. Weiterer massiver 8.USAAF-Luftschlag auf Hamm.

Seekrieg

Die Russen landen in der Nähe von Petsamo (Finnland) und Kirkenes (Norwegen). Die Operationen werden am 29. Oktober aufgrund des anrückenden Polarwinters ausgesetzt.

Westfront

Kanadische Truppen nehmen Fort Frederik Hendrik in Breskens, nach 4 Tagen schwerer Kämpfe.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Norwegen 1942-1944 13-Norwegen 1942-1944

      Wehrmachts-Bilder aus Norwegen im 2. Weltkrieg von 1942 bis 1944. Bilder aus Norwegen zwischen 1942 und 1944. Die Fotos stammen aus der Besatzungszeit und von den Vorbereitungen der 214. Infanterie-Division […]

    • Kriegsspiel WW2 Total WW2 Total

      Kriegsspiel WW2 Total Kostenloses Strategiespiel WW2 Total ist ein von Spielern für Spieler entwickeltes, einzigartiges Kriegsspiel aus einer Kombination von kostenlosen Strategiespiel mit Schlachten. Den Handlungsrahmen für das PC-Spiel bietet […]

    • Farbfoto eines Tiger I Tiger – der letzte Kampf

      Der letzte Kampf der Tiger. Im März 1945 hatten das einst so allmächtige deutsche Heer und seine Panzer-Divisionen praktisch aufgehört zu existieren. Die Alliierten beherrschten uneingeschränkt den Luftraum und so […]

    • Panzerkreuzer Blücher Panzerkreuzer Blücher auf der Doggerbank

      Deutscher Panzerkreuzer Blücher aus dem Ersten Weltkrieg. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken und Bilder. Der Panzerkreuzer SMS Blücher ist ein gutes Beispiel dafür, wie ein völlig ungeeignetes Kriegsschiff enstehen kann. […]