Kriegstagebuch 25. Mai 1915

HMS Majestic

HMS Majestic war das Namensschiff der zahlenmäßig stärksten, jemals gebauten Schlachtschiff-Klasse. Sie setzte neue Maßstäbe im Kriegsschiffbau als sie im Januar 1895 von Stapel lief. Sie war das erste Schiff, was man nach 1905 als “Pre-Dreadnoughts’ bezeichnete und wird von U21 vor Gallipoli torpediert und versenkt.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 25. Mai 1915:

Seekrieg

Dardanellen: Das deutsche U-Boot U 21 (Hersing) versenkt die britischen Schlachtschiffe Triumph (73 Tote) vor Gaba Tepe und Majestic (am 27. Mai, 43 Tote) vor dem Weststrand, welches innerhalb von 7 Minuten kentert. U 21 läuft weiter nach Konstantinopel, nach einer Reise über 6.600 km.
Atlantik: Ein deutsches U-Boot torpediert das amerikanische Handelsschiff Nebraskan, welches aber noch Liverpool erreichen kann.

Westfront

Flandern: Die Zweite Schlacht von Ypern endet mit der Schlacht von Festubert. 16.648 Mann Verluste für das Britische Expeditionskorps gegenüber 5.800 Deutschen (davon 800 Kriegsgefangene) und einem Vorstoß über 1.000 Meter auf einer 3.000 Meter breiten Front.

Südfronten

Österreichisch-italienische Grenze: Die italienische 6. Infanterie-Division greift im Chiese-Tal westlich des Gardasees an, wird aber leicht aufgehalten. 4 österreich-ungarische Forts in Lavarone (südöstlich von Trento) werden beschossen. Die italienische Vorhut kommt am Isonzo an.

Mittlerer Osten

Persien: Die Russen erobern Urmia zurück und besetzen Miandab.
Gallipoli: Das erste verbessert Anzac-Periskop-Gewehr (von Korporal-Leutnant Beech) wird erstmals am Quinns-Posten verwendet.

Afrikanische Fronten

Kamerun: 1.290 alliierte Truppen beginnen mit ihrem Vormarsch von Wumbiagas aus, kämpfen 3 Hauptgefechte und gewinnen 20 km in 19 Tage, bis sie am 13. Juni blockiert werden. Am 28. Mai schneiden die deutschen Truppen ihre Versorgungsroute ab und 60 britische Kranke werden bis zum 31. Mai evakuiert.

Politik

Die Chinesisch-japanischen Verträge gewähren Japan neue Häfen und einen 99-Jahres-Pachtvertrag über Port Arthur.

Heimatfronten

Großbritannien: Koalitionsregierung aus 12 Liberalen und 8 Tories gebildet, Lloyd George wird Munitions-Minister. Die 2. kanadische Division wird aufgestellt.

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen