Kriegstagebuch 25. Februar 1943

U-Boot gibt Fangschuss

Ein U-Boot gibt Anfang 1943 im Atlantik einem Handelsschiff den Fangschuss.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 25. Februar 1943:

Seekrieg

Atlantik: Eine 5-tägige Schlacht um Konvoi ON-166 endet, aus welchem 15 von 49 Schiffen versenkt werden. Das deutsche U-Boot U 606 geht dabei verloren.

Heimatfronten

Neuseeland: Japanische Kriegsgefangene versuchen einen Massenausbruch aus einem Kriegsgefangenenlager, wobei 48 Japaner und 1 Wache getötet werden.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.